Unser Verein


bitte anklicken


Vorstandschaft

1. Vorstand:
Anton Hartshauser
Schloßstraße 3
85445 Notzing
Telefon: 08122/5 47 16
eMail: anton@gbv-notzing.de

2. Vorstand:
Daniela Eisenberger
Brunnmühle 3
85445 Notzing
eMail: daniela@gbv-notzing.de


Schriftführer:
Kurt Faltermaier
Feldstraße 3
85445 Notzing
eMail: kurt@gbv-notzing.de


Kassier:
Gabi Ippisch
Fliederweg 13
85445 Notzing
eMail: gabi@gbv-notzing.de



Beisitzer:

Magdalena Hartshauser
eMail: magdalena@gbv-notzing.de

Renate Rötzer
eMail: renate@gbv-notzing.de


Gerti Stangl
eMail: gerti@gbv-notzing.de

Sabine Wachinger
eMail: sabine@gbv-notzing.de


eMail Verein:
gbv-notzing@t-online.de
eMail Kindergruppe:
(Ansprechpartner: M. Hartshauser / Armela Huber
kindergruppe@gbv-notzing.de

Mitgliedschaft

zum Formular/Download
bitte anklicken


Als Mitglied des Gartenbau- und Verschönerungsvereins erhalten Sie bei verschiedenen Firmen Rabatte auf Ihren Einkauf bzw. können andere Vergünstigungen in Anspruch nehmen:

  • Fa. Hagebaumarkt in Erding (ehemals OBI) - 10 %
    Einkaufskarte erhältlich bei
    • Anton Hartshauser

    • Daniela Eisenberger

    • Gabi Ippisch und

    • Renate Rötzer


  • Gartencenter DEHNER
    • Mittlerweile werden bei der Fa. Dehner an Mitglieder von Gartenbauvereinen (Ausweis *) vom GBV vorlegen) Anträge ausgegeben, mit denen man seine persönliche Einkaufskarte/Rabattkarte beantragen kann.


  • Gartenmesse München
    • Die Bezugsmöglichkeiten für Karten zur Gartenmesse in München haben sich geändert:
      Ab sofort können die Eintrittskarten nur noch online bestellt werden und sind deshalb auch verbilligt.
      Bitte klicken Sie unten auf das Logo der Gartenmesse München und Sie kommen direkt auf die "Ticket"-Seite

      •Alle Tickets der Garten München berechtigen auch zum Besuch der Internationalen Handwerksmesse und der «Handwerk & Design».
      •Tickets der Garten München berechtigen NICHT zur kostenfreien Hin- und Rückfahrt mit dem MVV.
      •Alle Tickets gelten für einen einmaligen Eintritt zur Messe.
      •Freier Eintritt für Kinder bis einschließlich 12 Jahren.


      bitte anlicken
      und Sie kommen zu direkt zur Bestellmöglichkeit unter
      www.garten-muenchen.de




  • *) Sie haben noch keinen Mitgliedsausweis ????
    Rufen Sie uns an (08122/54716 - Anton Hartshauser)

Vereins-Satzung

Am 14.02.2006 wurde die Satzung und die Geschäftsordnung von der Mitgliederversammlung des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Notzing einstimmig angenommen.

Die Mitgliederversammlung fand im Bürgerhaus Notzing statt, abgestimmt haben 108 von 238 Mitgliedern.
Am 19.05.2006 wurde der Gartenbau- und Verschönerungsvereins Notzing e.V. ins Vereinsregister des Amtsgerichtes München-Registergericht- mit der Registernummer VR200268 aufgenommen.

Das Besondere an unserer Satzung ist, dass Vereinbarungen wie die Amtszeit der Vereinsleitung und die Anzahl der Beisitzer die Mietgliederversammlung beschließen kann.
Das bedeutet, es können diese Vereinbarungen von der Mitgliederversammlung geändert werden ohne eine Genehmigung des Registergerichtes.

Ferner ist die Satzung so ausgelegt, dass der Vorstand sowohl durch eine Vorstandschaft, wie wir sie kennen, ausgeführt werden kann als auch von einem Führungskreises.
D. h. in der Satzung ist nur beschrieben, dass der Vorstand aus vier Mitgliedern besteht, davon ist einer der Schriftführer und einer der Kassier.
In der Geschäftsordnung ist dann beschrieben wie sich die Vorstandschaft zusammensetzt und auch deren Aufgaben. In unserem Fall wird der Aufgabenbereich des 1. und 2. Vorstandes, des Schriftführers und des Kassiers beschrieben.

Der Umstand, dass die Satzung zwei Arten der Vereinsleitung unterstützt ist darauf zurück zuführen, dass wir zwei Jahre zuvor das Problem hatten, dass bei der anstehenden Vorstandswahl niemand den 1. Vorstand machen wollte. Daraufhin wurde ein Führungskreis gewählt. Dieser Führungskreis war bereit, die Vereinsleitung zu übernehmen.
Wären wir zu diesem Zeitpunkt schon e.V. gewesen, mit einer Satzung die eine alt hergebrachte Vereinsleitung vorsieht, dann wäre ein Vorstandwechsel so gut wie nicht möglich gewesen.

Am 14.02.2012 wurde die Satzung dahingehend ergänzt, dass die Vereinsleitung während der Amtsdauer einen Beisitzer hinzu berufen kann, der bei der nächsten Mitgliederversammlung bestätigt werden muss.

Die Satzung bzw. die Geschäftsordnung des Gartenbau- und Verschönerungsverein Notzing finden Sie hier:

zur Satzung    bitte anklicken

zur Geschäftsordnung    bitte anklicken


Vereins-Chronik

Der Gartenbau- und Verschönerungsverein Notzing wurde am 17.01.1973 gegründet, und an diesem Abend trugen sich bereits 49 Notzinger als Mitglieder ein.
Gegründet wurde der Verein auf Initiative des damaligen Bürgermeisters der Gemeinde Notzing, Herrn Johann Groß, der ein Ehrenmitglied des Vereins ist.
Weitere Ehrenmitglieder sind der Gründungsvorstand und langjährige erste Vorstand Georg Ippisch, sowie der langjährige zweite und erste Vorstand Rupert Gassner.
Während der Gebietsreform 1978 wurde die Gemeinde Notzing aufgelöst und die Ortschaften Notzing und Notzingermoos gehörten von nun an zur Gemeinde Oberding, wo der Gartenbau- und Verschönerungsverein der einzige Verein dieser Art in der Gemeinde Oberding ist.
Im Jahr 2012 hat der Verein knapp 250 Mitglieder aus Notzing und den umliegenden Ortschaften.

Schon zwei Jahre nach der Gründung nahm die Ortschaft Notzing in Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein an dem Wettbewerb „Das schönste Dorf im Landkreis Erding“ teil.
Zusammen mit den Bewohnern machte Notzing in diesem Jahr den 1. Platz bei dem Wettbewerb.
Auch in den darauf folgenden Jahren beteiligte sich Notzing an ähnlichen Wettbewerben und belegte immer recht ansehnliche Plätze.

Im Laufe der Jahrzehnte hat der Verein in der Ortschaft etliche Grünflächen angelegt und Bäume gepflanzt, Ruhebänke, Wegkreuze und Blumenkästen aufgestellt, welche noch immer von den Vereinsmitgliedern jährlich bepflanzt und liebevoll gepflegt werden.

Ein viel genütztes Angebot des Vereins ist das Obstpressen, das seit über 20 Jahren vom Gartenbauverein betrieben wird.
Im Rahmen eines Apelfestes wurde die neuwertige Apfelpresse mit Pasteurisierungsanlage im Oktober 2011 feierlich geweiht.

Etwas außerhalb von Notzing betreut der Verein gemeinsam mit den Baumbesitzern seit 1998 die Streuobstwiese.
Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäume sind dort vertreten, und in dem anliegenden Biotop tummeln sich gewiss noch viele andere Pflanzen und Tierchen.

Ein neues Projekt des Vereins ist der Versuch eine Blumen- und Kräuterwiese bei den Obstbäumen gedeihen zu lassen um den Insekten einen geeigneten Lebensraum zu bieten, die bis Dato auf der Streuobstwiese zu wenig Beachtung fanden.
Die Fläche wird nun zweimal im Jahr per Hand gemäht und das Gras abtransportiert um den fetten, nährstoffreichen Feldboden abzumagern.
Ob das gelingt, wird die Zukunft zeigen.

Der Verein beteiligt sich auch am Ferienprogramm der Gemeinde Oberding. In diesem Rahmen möchte der Verein den Kindern den Umgang mit der Natur näherbringen, wie dem Anbauen und Ernten von Kartoffeln oder dem Bau von Insektenhotels und Nistkästen. Weitere zentrale Themen des Vereins sind die Gestaltung der Maiandacht, die Dekoration am Erntedankfest und die jährlich veranstalteten Wandertage und Radltouren.

2013 - zum 40-jährigen Vereinsbestehen - organisierte der Gartenbauverein am 08. Dezember mit großer Unterstützung der ortsansässigen Vereine den 1. Notzinger Christkindlmarkt. Die Besucher konnten sich an 10 weihnachtlich dekorierten Hütten mit den unterschiedlichsten Leckereien stärken oder handgefertigte Waren wie weihnachtliche Deko, Schmuck, Mützen und auch Weihnachts-Kripperl bewundern und/oder erwerben.

Nachdem der 1. Markt ein voller Erfolg wurde, steht schon fest, daß es bestimmt einen 2. und 3. und ... Christkindlmarkt in Notzing geben wird.


Text: Magdalena Hartshauser u. Gabi Ippisch